Gerhard Rahn

Gerhard Rahn

Wer einen außergewöhnlich erfolgreichen Rechtsbeistand braucht und dafür kein Vermögen ausgeben will, ist bei uns genau richtig! Ich bin anerkannter Fachanwalt in den Rechtsgebieten Sozialrecht, Strafrecht und Insolvenzrecht. Zusammen mit meinen Kollegen kämpfe ich leidenschaftlich für Ihr gutes Recht. Rufen Sie uns an! 

Oder schreiben Sie mir HIER gleich persönlich. Per Mail erreichen Sie mich unter rahn@rahn.de - ich freue mich auf Sie! 

Übrigens: Bei uns herrscht absolute Gebührentransparenz, von Anfang an sagen wir, was ein Verfahren kosten und ob es sinnvoll sein wird. Das gilt auch im Arbeitsrecht und Familienrecht. Als Fachanwalt helfe ich besonders häufig bei: 

> SOZIALRECHT - Ablehnungsbescheide, Hartz IV, Versagungsbescheide, Aufhebungs- und Erstattungsbescheide, Widerspruch, Revisionen

> STRAFRECHT - Haftbefehl, Strafbefehl, Vorladung, Nebenklage, Verteidigung, Berufung, Verfahrenseinstellungen

> INSOLVENZRECHT - Regelinsolvenz, Privatinsolvenz, Unternehmensinsolvenz, Vergleichsverfahren

Klartext!

Gerhard Rahn bezieht Stellung (Links zum Anklicken)

  • Sabbatjahr - was sind mein Rechte?

    Manchmal brauchen Arbeitnehmer*innen eine längere Pause, unabhängig von Urlaub, Krankeit, Babyjahr oder Elternzeit. Um wieder einmal durchatmen zu können, vor Lebensfreude an fernen Stränden...

  • Schlecker-Urteil: Im Namen des Vaters!

    Das Urteil in Sachen Schlecker-Insolvenz wurde, jede Wette, von den Anwälten der Familie genauso geplant. Natürlich in Absprache mit Firmengründer Anton Schlecker. Ihm konnte vergleichsweise wenig...

  • Justitias wichtige Freundin

    Dieser Film hat mich beeindruckt, denn er spielt mutig gegen die augenblickliche Für-immer-wegsperren-Stimmung an. Nicht, dass ich Straftaten verharmlosen möchte, ganz im Gegenteil. Doch mir kommt...

  • "HILFE, ICH WURDE ANGEMACHT!" (Kommentar)

    Sexuelle Belästigung ist in Deutschland seit dem 10. November 2016 strafbar (§ 184i StGB). Voraussetzung: Zu der verbalen Belästigung kam eine Berührung hinzu. In den USA behauptet jetzt der...

  • Hartz IV - Jobcenter verrechnet Mietkaution. Rechtens?

    Der erste Mandant in dieser Woche sah besonders unglücklich aus. Obwohl es Daniel G. doch endlich geschafft hatte, künftig nicht mehr aufs Jobcenter angewiesen sein. Stolz präsentierte er mir seinen...

Mehr im Link Kommentare, sowie auf unserer facebook und google+ Seite, verbinden Sie sich mit uns! Falls Ihnen Unrecht widerfahren ist, Sie uns von einem Urteil berichten wollen oder einfach mal Dampf ablassen möchten: Bitte mailen Sie mir an rahn@rahn.de. Vielen Dank!